• Dein Start in deine Karriere. Mit uns.

    E-Business
    Manager:in

WIR SIND FÜR DICH DA!

Du erreichst uns unter der Nummer 09421 78987-0 oder per E-Mail unter info@ebs-straubing.de .
Gerne beraten wir Dich persönlich.

EBS.AKTUELL

DAS BERUFSBILD

Staatlich geprüfter KauFmännischer Assistent für E-Business Management (M/W/D)

E-Business: Deine Zukunft, deine Karriere!

Durch die Ausbildungsrichtung „E- Business Management“ bist du auf alle heutigen und zukünftigen Anforderungen digitaler kaufmännischer Tätigkeiten vorbereitet. Dabei verknüpfst du fundierte kaufmännische Kompetenzen mit Medien- und IT-Kompetenzen und bist branchenübergreifend in allen kaufmännischen Unternehmensbereichen tätig. Die 2-jährige schulische Berufsausbildung zum E-Business-Manager umfasst das Erstellen und Pflegen von Websites und Onlineshops, Social-Media-Marketing, Produktfotografie, Informationsmanagement, aber auch klassisches kaufmännisches Wissen, wie Rechnungswesen oder das Analysieren betriebswirtschaftlicher Prozesse. In der praxisorientierten Berufsausbildung zum „E-Business-Manager“ arbeitest Du mit branchenführender Software von SAP, Adobe und Microsoft.

"Die Digitalisierung stellt eine zentrale und kontinuierliche Herausforderung für die Entwicklung von Unternehmen dar"

Als “Kaufmännischer Assistent für E-Business Management” (m/w/d) bist du Mitgestalter der digitalen Transformation. Ob Webauftritt, E-Shop, Social Media Marketing, SAP, Adobe Creativ Cloud, Dokumentenmanagement, Informationssicherheit, und vieles mehr!
Werde zum Experten der Digitalisierung!

(Hier findest du den Lehrplan für Kaufmännische Assistent:innen Fachrichtung E-Business Management)

STUNDENTAFEL

Ausbildungsinhalte
(Wochenstunden)

Beschaffungs- und Absatzprozesse
Betriebliche Anwendungssoftware
Betriebliche Unterstützungsprozesse
E-Business Prozesse
Informationsmanagement
Kaufmännische Steuerung + Kontrolle
Marketing
Projektmanagement
Wirtschaftsenglisch

11. Klasse

3
5
2
7
2
5
2
_
4

12. Klasse

3
5
2
6
2
4
2
2
4

Allgemeinbildung
(wochenstunden)

Religionslehre
Deutsch und Kommunikation
Politik und Gesellschaft
Sport

11. Klasse

1
2
2
1

12. Klasse

1
2
2
1
Fachliche Ausbildungsinhalte 11. Klasse 12. Klasse
Beschaffungs- und Absatzprozesse 3 3
Betriebliche Anwendungssoftware 5 5
Betriebliche Unterstützungsprozesse 2 2
E-Business Prozesse 7 6
Informationsmanagement 2 2
Kaufm. Steuerung + Kontrolle 5 4
Marketing 2 2
Projektmanagement 4 2
Wirtschaftsenglisch - 4
Allgemeinbildung 11. Klasse 12. Klasse
Religionslehre 1 1
Deutsch und Kommunikation 2 2
Politik und Gesellschaft 2 2
Sport 1 1

Die Berufsausbildung

Die neue 2-jährige schulische Berufsausbildung zum E-Business-Manager umfasst kaufmännische Inhalte im Hinblick auf die Digitalisierung der betrieblichen Prozesse, den Betrieb von Onlineshops, Social-Media-Marketing, die Nutzung von ERP-Software uvm. Durch die Ausbildungsrichtung „E-Business Management“ bereiten wir dich bestmöglich auf alle heutigen und zukünftigen Anforderungen digitaler kaufmännischer Tätigkeiten vor. In der praxisorientierten Berufsausbildung zum „E-Business-Manager“ arbeitest du mit branchenführender Software, beispielsweise SAP und entwickelst deinen eigenen Online-Shop.

Deine Vorteile

Zukunftsorientierte Berufsausbildung mit E-Business, Online-Shop, Webdesign, SAP, Informationsmanagement, Online-Marketing und Social-Media-Marketing uvm.Die Ausbildung dauert nur 2 Jahre und macht dich zu einer gesuchten Fachkraft in Industrie-, Dienstleistungs- und Handwerksbetrieben.Du wirst zum kompetenten Ansprechpartner in allen Belangen der digitalen TransformationKompetente, erfahrene und motivierte LehrkräfteQualität und Erfahrung seit über 30 Jahrenzentrumsnah in Straubing, gut erreichbar über öffentliche Verkehrsmitteloptionales Auslandspraktikum im englischsprachigen Raum (Erasmus+)kein Schulgeld (Kommunale Schule des Berufsschulverbandes Straubing-Bogen)Bei Bedarf bekommst du von uns ein Leihgerät (Laptop), um zu Hause arbeiten zu könnenBafög-Förderung möglichFörderung nach dem Sozialgesetzbuch III bei Umschulung bzw. bei Erstausbildung nach mehrjähriger Berufstätigkeit.

Deine Perspektiven

Perspektiven nach der Ausbildung:

BerufseintrittAbitur (1 Jahr Berufsoberschule)betriebliche Weiterbildung nach 1 bzw. 2 Jahren Berufstätigkeit, z.B. Wirtschaftsfachwirt (Bachelor Professional)Studieren ohne Abitur - nach drei Jahren Berufstätigkeit erwerben Sie einen fachgebundenen Hochschulzugang (die Feststellung der Eignung für das Studium erfolgt durch die Hochschule, z. B. per Eignungsprüfung oder Probestudium)In London, am European College of Business and Management (ECBM), können Sie direkt im Anschluss an Ihre Ausbildung ein Studium aufnehmen. Der dort erworbene Bachelor Abschluss ist europaweit anerkannt.

Der Lehrplan

Fachunterricht:

E-Business-Prozesse
· Elektronische Marktplätze erforschen
· Homepages und Webshops gestalten und bereitstellen
· Online-Angebote kennzahlengestützt optimieren
· Webpräsenzen nutzen und firmenbezogene Onlinestrategien umsetzen
· eigenen Online-Shop entwickeln und betreiben

 

Informationsmanagement
· Informationssysteme entwickeln
· Informationssicherheit gewährleisten (BSI-Grundschutz)
· IT-Systeme am digitalen Arbeitsplatz nutzen
· Dokumentenmanagement
· Informationssysteme zur Unterstützung kollaborativer Prozesse

 

Marketing
· Auswahl der richtigen Marketingstrategien- und instrumente
· Online-Marketing
· Social-Media-Marketing

 

Beschaffungs- und Absatzprozesse unter Anwendung von SAP
· Waren- und Dienstleistungen beschaffen
· Kaufverträge abschließen
· Kundenaufträge bearbeiten, analysieren und beurteilen
· Lagerhaltungsprozesse steuern und optimieren
· SAP

 

Betriebliche Anwendungssoftware
Dokumente mit kaufmännischer Standardsoftware erstellen,
bearbeiten und verwalten unter Anwendung fortgeschrittener Fertigketien und Kenntnisse
· Microsoft Office
· Adobe Acrobat Pro
· Adobe Photoshop
· Adobe Premiere Pro
· uvm.

 

Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
· Finanzbuchhaltung
· Kosten- und Leistungsrechnung
· Wertströme mit Finanzbuchhaltungssoftware erfassen

 

Betriebliche Unterstützungsprozesse
· Personalwirtschaft unter Einsatz von SAP
· Qualitätsmanagement
· Investition und Finanzierung

 

Projektmanagement
Umsetzung praxisnaher Projekte im Bereich E-Commerce

 

Wirtschaftsenglisch
· Geschäftskorrespondenz und Gespräche im beruflichen Kontext führen

 

Allgemeinbildende Fächer:

· Religion
· Deutsch und Kommunikation
· Politik und Gesellschaft
· Sport

Hier können Sie den Lehrplan herunterladen

Betriebspraktikum

Ein ergänzendes, verpflichtendes 4-wöchiges Betriebspraktikum zwischen den beiden Ausbildungsjahren sichert weitere Praxiserfahrung. Die Bewerbung bei Unternehmen, in dem die ausbildungsbezogenen Tätigkeiten eingesetzt und angewendet werden können, erfolgt in Eigenverantwortung. Bei Bedarf wird die Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz seitens der Schule unterstützt.

Auslandspraktikum

Ein freiwilliges Zusatzangebot an der E-Business-Schule ermöglicht es, neue Kulturen im Alltag zu entdecken, Menschen kennenzulernen und den eigenen Horizont im sprachlichen Bereich zu erweitern sowie wertvolle "best practice" Erfahrungen zu sammeln – beruflich wie persönlich.
Ersamus

Kosten und Förderung

Kosten: Es wird kein Schulgeld erhoben, da es sich um eine kommunale Schule des Berufsschulverbandes Straubing-Bogen handelt Materialgeld pro Schuljahr ca. 10,00 € Anfallende Kosten für Lehrfahrten ca. 100,00 € pro Schuljahr Förderung: Förderung nach Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Förderung nach dem Sozialgesetzbuch III bei Umschulung bzw. bei Erstausbildung nach mehrjähriger Berufstätigkeit

SAP

Bildung ist der Schlüssel zu Innovation und gesellschaftlicher Weiterentwicklung. Deshalb fördert SAP seit vielen Jahren Bildungsprojekte. Dabei nutzt das Unternehmen seine Expertise in Wissenschaft und Technologie, um sich wirkungsvoll für die Gesellschaft zu engagieren.

Mit ihrem University Alliances (UA) Programm fördert SAP eine praxisnahe und zukunftsorientierte Ausbildung, indem sie Lehrenden und Studierenden weltweit Zugang zu neuesten SAP-Technologien ermöglicht. Das Programm richtet sich an Hochschulen sowie Berufliche Schulen, die SAP-Software aktiv in die Lehre integrieren wollen.

Dabei steht grundsätzlich immer betriebswirtschaftliche oder technische Prozesse im Mittelpunkt des Unterrichts, die mit Hilfe von SAP ERP praxisnah abgebildet werden.

Die Berufsfachschule für Kaufmännische Assistenten in Straubing setzt seit 2012 SAP erfolgreich im Unterricht ein.

SAP-logo

ICDL-Prüfungszentrum

Der ICDL  früher ECDL (European Computer Driving License) ist ein weltweit anerkannter Standard zum Nachweis digitaler Kompetenzen.

Seit 2013 ist die Berufsfachschule für Kaufmännische Assistenten in Straubing ein zertifiziertes ICDL-Prüfungszentrum. 

ICDL-Informationsflyer EBS-Straubing

ICDL

Interessante Links

Interessante Links für Schülerinnen und Schüler

Informationen zum Übertritt oder Schulartwechsel:
http://www.km.bayern.de/schueler/schularten/uebertritt-schulartwechsel.html
Hilfestellung und Kontakte bei schulischen oder persönlichen Problemen:
http://www.km.bayern.de/schueler/was-tun-bei.html
Der interaktive Bildungswegplaner für Schüler und Eltern:
http://www.mein-bildungsweg.de

Interessante Links für Eltern

Festlegung zur Arbeit des Elternbeirats:
http://www.km.bayern.de/eltern/schule-und-mehr/elternbeirat.html
Das bayerische Schulsystem im Überblick:
http://www.km.bayern.de/eltern/schularten.html
Informationen zur Vereinbarkeit von Schule und Beruf:
http://www.km.bayern.de/eltern/schule-und-familie.html
Rechte und Pflichten der Eltern gegenüber der Schule:
http://www.km.bayern.de/schueler/was-tun-bei/rechte-und-pflichten.html

Interessante Links für Lehrkräfte

Formulare für Lehrkräfte von der Regierung von Niederbayern:
http://www.regierung.niederbayern.bayern.de/aufgabenbereiche/4/personalrecht/formulare/
Informationen zum Dienst- und Beschäftigungsverhältnis und wichtige Formulare (KM):
http://www.km.bayern.de/lehrer/dienst-und-beschaeftigungsverhaeltnis.html
Freie Stellen und Einstellungsmöglichkeiten:
http://www.km.bayern.de/lehrer/stellen.html
Aktuelle Wettbewerbe:
http://www.km.bayern.de/lehrer/unterricht-und-schulleben/wettbewerbe.html
Staatliches Studienseminar:
http://www.studien-seminar.de/
Verband für Lehrer an beruflichen Schulen (VLB) in Bayern:
http://www.vlb-bayern.de/

ÜBER UNS

Die kommunale kaufmännische Berufsfachschule wurde im Jahr 1986 gegründet und ist an die Mathias-von-Flurl-Schule (Staatliche Berufsschule 2/Kaufmännische Berufsschule) in Straubing angegliedert. Sie befindet sich zentral im Herzen Straubings und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar (nur 5 Gehminuten zum Bahnhof).

Jedes Schuljahr bildet die kaufmännische Berufsfachschule ca. 20 “Staatlich geprüfte Kaufmännische Assistenten” aus und hat seit dieser Zeit nun bereits einige hundert kaufmännische Fachkräfte hervorgebracht. Aus diesem Grund können wir uns durchaus als “Ausbildungsexperten” bezeichnen. Durch relativ kleine Klassen erfahren unsere Auszubildenden eine individuelle Betreuung durch hochqualifizierte Lehrkräfte.

Zum Schuljahr 2022/2023 erfolgte, mit Inkrafttreten des neuen Lehrplans, die  Neuausrichtung der Schule zur “E-Business Schule” mit dem Schwerpunkt “E-Business Management”.

Schulleitung und Lehrkräfte

IMPRESSIONEN

EVENTS

Zurzeit sind keine Veranstaltungen vorhanden.

BEWERBEN

Voraussetzungen

Inhalt Ihres Bewerbungsschreibens

Nächster Ausbildungsbeginn: September 2024!

Bewerbungsformular
Klicke oder ziehe Dateien in diesen Bereich zum Hochladen. Du kannst bis zu 3 Dateien hochladen.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen verlinken wir nicht zu Instagram. 
Besuche uns gerne dort mit dem Suchbegriff „EBS Straubing“!

Hinweis

Trotz möglicher Protestaktionen und Versammlungen am Montag, 8. Januar 2024, die zu Behinderungen im Straßenverkehr führen werden, findet an den Schulen in Bayern (auch am ersten Tag nach den Weihnachtsferien) regulärer Unterricht statt.

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/8361/hinweise-zu-auswirkungen-von-streikmassnahmen.html